Journal cover Journal topic
E&G Quaternary Science Journal An open-access journal of the German Quaternary Association
Journal topic
Volume 39, issue 1
E&G Quaternary Sci. J., 39, 33–41, 1989
https://doi.org/10.3285/eg.39.1.05
© Author(s) 1989. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.
E&G Quaternary Sci. J., 39, 33–41, 1989
https://doi.org/10.3285/eg.39.1.05
© Author(s) 1989. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.

  01 Jan 1989

01 Jan 1989

Fossile Mollusken in Kalksinterbildungen (Dauchen) am Lech-Ufer östlich von Hurlach (nördlich Landsberg / Lech)

Jiri Kovanda Jiri Kovanda

Abstract. Von Hurlach nördlich Landsberg a. Lech im Nördlichen Alpenvorland werden in ihrer Ausbildung stark variierende Sinterbildungen im Detail beschrieben und durch Fotos dokumentiert. Aus allen fossilführenden Schichten wurden die Mollusken bestimmt, aus den Kalkabsätzen ebenso wie aus den unterlagernden Flußablagerungen. Die paläoökologische Deutung der reich entwickelten Molluskengemeinschaften erlaubt Aussagen über das Sedimentationsmilieu und über das Biotop. Als Bildungszeit kommt eine ausgeprägte Warmzeit in Betracht, höchstwahrscheinlich das letzte Interglazial. Die Molluskenarten lassen auf einen geschlossenen Laubmischwald mit feuchtem Charakter als Lebensraum schließen.

Publications Copernicus
Download
Citation